nach oben
18.09.2010

Hilferufe vom Balkon und Flammen aus dem Küchenfenster

PFORZHEIM. Hilferufe vom Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Oststadt, Flammen und Rauch aus einem Küchenfenster meldeten acht Anrufer bei der Feuerwehrleitstelle. Als die Feuerwehr kurz darauf mit einem Großaufgebot angerückt war, hatte das Mieterehepaar die Flammen schon gelöscht, sich dabei aber Verletzungen zugezogen.

Am Freitagabend um 21:14 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in die Oststadt gerufen. Flammen, Rauch und Hilferufe vom Balkon eines Hauses an der Altstädterstraße – da hieß es schnell handeln. Die Feuerwehr war mit Kräften der Berufsfeuerwehr und der Abteilung Eutingen mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 17 Feuerwehrmännern und -frauen an der Einsatzstelle. Allerdings waren die Flammen bereits durch das Mieterehepaar gelöscht worden, die dabei allerdings leichte Brandverletzungen abbekommen hatten. Beide Personen wurden von Feuerwehr und Rettungsdienst betreut und erstversorgt - die Ehefrau wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. pol