nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © PZ
29.11.2016

Im Suff gegen Auto geprallt: 48-Jähriger baut in Pforzheim mit 2,2 Promille Unfall

Pforzheim (ots) - Nachdem er am Montagabend beim Linksabbiegen am Waisenhausplatz in Pforzheim einen Unfall mit einem Sachschaden von rund 4.000 Euro verursacht hatte, stellten die Polizeibeamten bei einem 48 Jahre alten Autofahrer erheblichen Alkoholgeruch fest.

Wie der anschließende Test bestätigte, hatte sich der Mann mit rund 2,25 Promille ans Steuer seines Wagens gesetzt. Eine Blutentnahme, die Beschlagnahme seines Führerscheins wie auch eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft waren damit vorgezeichnet.

Der auf der Deimlingstraße in Richtung Schlossberg fahrende 48-Jährige hatte gegen 19.55 Uhr vom rechten Geradeausfahrstreifen ordnungswidrig nach links in die Straße Am Waisenhausplatz abbiegen wollen und war mit dem auf der linken Geradeausspur fahrenden Wagen einer 19 Jahre alten Frau zusammengeprallt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand