nach oben
20.01.2011

Im Taxi übergeben und dann den Fahrer geschlagen

PFORZHEIM. Sein blaues Wunder erlebte ein Taxifahrer, als er zwei junge Betrunkene im Alter von 19 und 20 Jahren am Donnerstag gegen 3 Uhr von Pforzheim nach Birkenfeld fuhr und sich einer der beiden plötzlich im Auto übergab. Als der Fahrer daraufhin die Weiterfahrt verweigerte und zusätzlich Geld für die Reinigung verlangte, wurden die beiden Männer aggressiv, beleidigten den Taxifahrer zuerst und schlugen ihn daraufhin sogar ins Gesicht. Anschließend flohen sie aus dem Wagen.

Dank einer sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei, konnten die beiden auf einem Feld gestellt und vorläufig festgenommen werden. Beide jungen Männer hatten eine Atemalkoholkonzentration von fast zwei Promille und müssen mit einer Anzeige rechnen.