Immobilienmesse "Immo 2008" im CCP gestartet

PFORZHEIM. Wer sich für das Thema Immobilie interessiert, kann sich am Wochenende im CongressCentrum von rund 40 Ausstellern kompetent beraten lassen. Bereits zum neunten Mal veranstaltet die Pforzheimer Zeitung die "Immo 2008".

"Anlagen in Immobilien gehören in Zeiten steigender Teuerungsraten zu den Gewinnern", sagt PZ-Verleger Albert Esslinger Kiefer bei der Eröffnung der Messe. Der Besucher soll auf der Immo 2008 einen kompetenten Einblick in die Angebote der regionalen Immobilienwirtschaft bekommen. "Hier kann man seinen Traum vom Hauskauf oder der Eigentumswohnung verwirklichen", so Esslinger-Kiefer.

Dabei ist die Messe bereits zu einem festen Termin im Kalender der Veranstalter geworden. "Wir haben hier die Möglichkeit, die gesamte Bandbreite unserer Angebote darzustellen", sagt etwa Friedrich Esslinger, Abteilungsdirektor der Sparkasse Pforzheim Calw. Bei der Volksbank sieht es ähnlich aus: "Wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass wir auf der Immo immer wieder neue Kunden gewinnen", berichtet Ralf Göckler, Leiter der Baufinanzierung bei der Volksbank Pforzheim.

Die Immo 2008 kostet keinen Eintritt und kann am 27. und 28. September im Pforzheimer CongressCentrum besucht werden. Am Messestand der PZ kann jeder Besucher kostenlos private Immobilieninserate aufgeben. Bei der Messe-Rallye gibt es als Hauptpreis eine Flugreise für zwei Personen nach Stockholm zu gewinnen.