nach oben

Azubi des Monats

Die PZ-Redakteure (von links) Johannes Röckinger, Nina Giesecke, Isabel Ruf und Dominik Türschmann suchen im kommenden Jahr wieder zwölf Azubis des Monats, um am Ende den Azubi des Jahres zu küren. Seibel
Die PZ-Redakteure (von links) Johannes Röckinger, Nina Giesecke, Isabel Ruf und Dominik Türschmann suchen im kommenden Jahr wieder zwölf Azubis des Monats, um am Ende den Azubi des Jahres zu küren. Seibel
02.12.2016

Jetzt bewerben: Die PZ sucht den „Azubi des Monats“

Du lernst, feinste Gerichte zu kochen, wirst zur rechten Hand eines Arztes, kannst Maschinen wieder zum Laufen bringen oder wirst zu einem geschickten Verkäufer ausgebildet? Dann hast Du schon einmal die besten Voraussetzungen, um zum „Azubi des Monats“ der „Pforzheimer Zeitung“ zu werden.

PZ sucht den Azubi des Monats

Wenn Du Dich nebenher noch ehrenamtlich engagierst, ein tolles Hobby hast oder besonders kreativ bist, dann bewirb Dich jetzt.

Von Januar 2017 an startet die PZ nämlich eine Neuauflage der mit dem Lokaljournalistenpreis ausgezeichneten Serie, die in der Wahl zum „Azubi des Jahres“ und einer glamourösen Gala im PZ-Forum gipfelt. Die Gewinner erwarten tolle Preise.

Was muss ich mitbringen?

Du musst Azubi sein – egal in welchem Lehrjahr. Deine Noten sind zweitrangig, denn Deine Persönlichkeit ist das, was zählt. Schreibe auf, was Dich besonders macht oder drehe ein kurzes Video, in dem Du Dich vorstellst und erklärst, warum Du es verdient hast, zum „Azubi des Monats“ gekürt zu werden.

Wo kann ich mich bewerben?

Bitte sende Deine Bewerbung per E-Mail an internet@pz-news.de oder per Post an „Pforzheimer Zeitung, Poststraße 5, 75173 Pforzheim, Stichwort „Azubi des Monats“.

Wenn Du noch nicht 18 Jahre alt bist, benötigst Du das Einverständnis Deiner Eltern, um an der Aktion teilzunehmen. Wie geht’s weiter?

Wenn Du ausgewählt wirst, kommen die Redakteure oder Volontäre der PZ Dich an Deinem Arbeitsplatz besuchen. Dort sammeln sie Eindrücke von Deiner Arbeit und Deiner Persönlichkeit, sprechen mit Deinen Ausbildern, schießen Fotos und drehen ein kurzes Video von Dir. Anschließend erscheint eine ganze Seite in der PZ mit Deinem Porträt, im Internet auf www.pz-news.de gibt es eine Bildergalerie von Dir und den Kurzfilm über Dich zu sehen. Am Ende des Jahres wählen die PZ-Leser schließlich ihren Favoriten zum „Azubi des Jahres“ – vielleicht ja Dich?