nach oben
07.06.2011

Kino ruft zum Filmwettbewerb auf

PFORZHEIM. „Wir wollen Eure Filme sehen. Im Kommunalen Kino.“ So lautet das Motto eines Filmwettbewerbs, der gestern von Christine Müh, Geschäftsführerin des Kommunalen Kinos, sowie Winfried Thein und Karin Kramer, beide Mitglieder im Programmrat des Kommunalen Kinos, vorgestellt wurde.

„Wir wollen das kreative Potenzial Pforzheims ins Kino bringen“, sagt Thein. Junge wie alte Amateurfilmer können Kurzfilme mit bis zu zehn Minuten Länge einsenden. Das Genre ist den Einsendern freigestellt, kann von der Dokumentation bis zum Spielfilm reichen. Die Filme sollen unbekannte und nicht alltägliche Seiten von Stadt und Region zeigen. Die Filme können bis zum 31. August auf www.kommunales-kino-pforzheim.de hochgeladen werden. Auch analog gefilmtes Material ist willkommen. jac