nach oben
07.07.2011

Kulturfestival 2012: Studenten überraschen mit guten Ideen

PFORZHEIM. Studenten des Masterstudiengangs Creative Communication and Brandmanagement haben sich dieses Semester mit dem geplanten Kulturfestival 2012 auseinandergesetzt und sollten eine Werbekampagne mit dem Schwerpunkt Integration schmieden. Nun präsentierten die fünf Gruppen ihre Ergebnisse, anschließend berieten Kulturamtsleiterin Isabel Greschat, ihre Stellvertreterin Angelika Müller-Tischer und Professorin Brigitte Gaiser, welcher Entwurf ihnen am besten gefallen hat.

Am meisten überzeugte eine Studentengruppe, die vor allem mit Überraschungen punktete. „Das Konzept ist sehr gut durchdacht und die Überraschungen ziehen sich stringent durch die Arbeit“, so Greschat. Die Kulturamtsleiterin will in den nächsten Tagen darüber nachdenken, inwieweit das Konzept umgesetzt werden kann. Neben dem Siegesentwurf nehmen Greschat und Müller-Tischer noch weitere Ideen mit ins Rathaus. Dazu gehört auch die Überlegung, alle Kulturfestivals unter ein Dach zu bekommen und ihnen etwas Wiedererkennbares zu geben. Ramona Deeg