nach oben
19.05.2011

Lange Nacht der Wissenschaft an der Hochschule

PFORZHEIM. Die Premiere 2009 war mit rund 800 Besuchern ein voller Erfolg, nun folgt Teil zwei der „Langen Nacht der Wissenschaft“: Am Mittwoch, 1. Juni, haben Interessierte die Möglichkeit, von 18 bis 24 Uhr den Campus auf vielfältige Weise kennenzulernen. Zu Beginn begrüßt Rektor Martin Erhardt im Audimax die Gäste. Daran beteiligen sich das Stadttheater mit einer Szene sowie die Big-Band der Hochschule.

Von 18.30 Uhr an stehen am Parkplatz oberhalb der Mensa Teleskope bereit für alle, die man einen Blick zu den Sternen wagen möchten. Gemütlich wird es von 20 Uhr an im Hof mit Bierbänken, Bewirtung und Jazzmusik. Neun Workshops – doppelt so viel wie 2009 – und 20 Vorträge werden angeboten. Die Hochschule ist mit der Buslinie 5 erreichbar. Infos zum Programm und Anmeldungen zu den Workshops sind unter www.nachtwissen.de möglich.