nach oben
08.06.2011

Lukas-Zentrum wird nach Sanierung eingeweiht

PFORZHEIM In der Woche der Diakonie vom 26. Juni bis zum 3. Juli starten in Stadt und Land verschiedene Projekte. Sie ist Anlass für die verschiedenen Einrichtungen, sich Schwerpunkt in der Arbeit zu setzen.

So wird nach mehrmonatiger Umbauphase das Lukaszentrum am Freitag, 1, Juli, eingeweiht. Am Sonntag, 3. Juli, findet ein Gottesdienst mit anschließendem Sommerfest (ab 11 Uhr) statt. Laut Diakonie-Pressereferent Tobias Zupp diene das Haus an der Maximilianstraße 38 unter anderem dazu, irakischen Familien und ihren Kindern etwa bei Alltagsdingen zu unterstützen. Dabei helfe auch seit einem Jahr ein Frauencafé, das die Kindertagesstätte an der Pestalozzistraße veranstalte. Außerdem gibt es Sprachförderung, Kochkurse, Hausaufgabenhilfe und vieles mehr. mof