nach oben
19.04.2011

Mit Bierflasche geschlagen: Straftäter festgenommen

PFORZHEIM. Ein wegen räuberischen Diebstahls gesuchter Mann ist der Polizei in Pforzheim ins Netz gegangen. Der polizeibekannte Mann war nach Angaben der Polizei ohne gültigen Fahrausweis mit dem Regionalzug von Bad Liebenzell in Richtung Pforzheim unterwegs und flüchtete, als Pforzheimer Polizeibeamte hinzu gezogen wurden. Im Bereich des Pforzheimer Marktplatzes sprachen die Beamten den Mann an, der daraufhin mit einer Bierflasche nach ihnen schlug.

Der Angriff wurde abgewehrt und die Person konnte zu Boden gebracht und überwältigt werden, ohne dass sich dabei jemand verletzte. Der stark alkoholisierte und offensichtlich unter Betäubungsmittel stehende 36-Jährige wurde für die weiteren Maßnahmen zum Polizeirevier Pforzheim-Nord verbracht. Nach seiner Ausnüchterung wurde der Mann am Dienstagvormittag in die Justizvollzugsanstalt verbracht. Laut Frank Otruba, Sprecher der Polizeidirektion Pforzheim, wartet nach einem räuberischen Dienstahl noch eine siebenmonatige Haftstrafe auf den Mann, weil er bereits im August 2009 eine anderer Person niedergeschlagen hatte, der er zuvor Nahrungsmittel geklaut hatte.