nach oben
26.03.2010

Monteur bedroht: Schreckschusswaffe an Kopf gehalten

PFORZHEIM. Mit einer Waffe bedroht wurden zwei Monteure am Freitag um 16.30 Uhr in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Zähringer Allee in Pforzheim. Der 58-jährige Wohnungsinhaber hielt nach einem vorangegangenem Streit zunächst einem der Monteure eine Schreckschusswaffe an den Kopf. Als der Arbeitskollege auf den Wohnungsinhaber zuging, um diesen von seinem Vorhaben abzubringen, richtete dieser die Waffe auch gegen ihn.

Beide Monteure konnten im Anschluss die Wohnung verlassen und verständigten die Polizei. Der Wohnungsinhaber konnte schließlich in einem Gespräch zwischen ihm und der Polizei, dazu bewegt werden sich vor seine Wohnung zu begeben. Dort wurde der deutlich alkoholisierte Mann widerstandslos festgenommen. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen dauern an. pol