nach oben
06.07.2011

Personalkarussell dreht sich bei der Kirche

PFORZHEIM. Für die evangelische Kirche stehen in Pforzheim einige bedeutende Personalwechsel an: Dekan Hendrik Stössel wird 2012 an die Europäische Melanchthon-Akademie wechseln. Den ausgebildeten Theologen und promovierten Kirchenrechtler, der zwölf Jahre in Pforzheim wirkte, reizt nach eigenen Angaben vor allem die wissenschaftliche Arbeit an der Akademie in Bretten.

Doch die evangelische Kirche, die sich derzeit in einem Prozess der Haushaltskonsolidierung befindet, wird sich nicht nur auf einen neuen Dekan einstellen müssen. Zudem verlassen auch beide Schuldekane ihre Wirkungsstätte in Pforzheim: Sabine Jestadt, Schuldekanin für Pforzheim-Stadt, wechselt zum März 2012 zum Evangelischen Oberkirchenrat und ihr Kollege Thomas Schwarz, Schuldekan für Pforzheim-Land, wird von Januar 2012, als Schuldekan für Karlsruhe und Alb-Pfinz tätig werden.