Pforzheim fühlt sich überfordert von neuer Kita-Regelung.
Pforzheim fühlt sich überfordert von neuer Kita-Regelung © dpa
26.07.2013

Pforzheim fühlt sich überfordert von neuer Kita-Regelung

Pforzheim. Nach Ansicht von Pforzheims Bürgermeisterin für Soziales, Monika Müller (SPD), ist die neue Kita-Regelung für unter Dreijährige schlecht durchdacht. «Man hat einfach einen Anspruch in die Welt gesetzt, ohne zu schauen, ob das wirklich zu schaffen ist», sagte sie.

«Wir fühlen uns überfordert, auch weil Personal fehlt.» Es hätte früher mit der Ausbildung von Erziehern begonnen werden müssen, kritisierte sie. Zum 1. August tritt der bundesweite Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Ein- und Zweijährige in Kraft.

In Baden-Württemberg liegt die Betreuungsquote nach Angaben des Kultusministeriums bei 25 Prozent, weitere 30 000 Plätze seien im Bau oder in Planung (Stand 1. März). Aktuellere Zahlen lägen nicht vor. Das Ministerium hat einer Sprecherin zufolge keine Angaben dazu, wie hoch der tatsächliche Bedarf im Land ist. In Pforzheim beträgt die Betreuungsquote laut Statistischem Landesamt 16 Prozent - der niedrigste Wert in Baden-Württemberg.

SchnippSchnapp
26.07.2013
Pforzheim fühlt sich überfordert von neuer Kita-Regelung

So ein Schwachsinn - es ist nicht die Stadt die überfordert ist, sondern es liegt an den überbezahlten Typen ,die sich in der Öffentlichkeit profilieren müssen,und gleichzeitig anderen erzählen wie sie es machen müssen,und selber nichts aber rein gar nichts hin bekommen,außer dumm daher daher zu reden,und sich wie auch immer wichtig zu machen.Beim Gehaltsempfang hört man nichts von Überforderung.Mein Gott alleine dieser Satz - was sollen nur die Menschen sagen die 16 Stunden arbeiten müssen,und ...... mehr...

Gast4712
26.07.2013
Pforzheim fühlt sich überfordert von neuer Kita-Regelung

Ich muss sagen, dass ich gerade den direkten Vergleich der Verwaltung Pforzheim zu einer Enzkreisgemeinde erfahren durfte. Hier PF, schroff, kaltschnäuzig mit dem aufgedrängten Gefühl der Unerwünschtheit (Ahhh, was willst denn Du hier, stör mich nicht in meiner Pause!!). Dort, freundlich, zuvorkommend und das Gefühl des Willkommens. Man wird beraten, gezeigt wo man sparen kann, was wichtig ist und was nicht wichtig ist. Dienst im Sinne des Bürgers. Hier wird gejammert und man ist pampig. Aber ...... mehr...

NeuinPF
26.07.2013
Pforzheim fühlt sich überfordert von neuer Kita-Regelung

Es scheint doch relativ klar zu sein wer hier überfordert ist.... und das nicht nur bei diesem Thema mehr...

thedee
26.07.2013
Pforzheim fühlt sich überfordert von neuer Kita-Regelung

wenn ihr Sesselfurzer auch nur einen Hauch von eurem ständigen Gejammer von Überforderung und immer sind alle anderen an allem Schuld, was ihr nicht hinkriegt, im wahren Leben draussen von euch ablassen würdet, so als "richtige Arbeitnehmer" dann gäbs wohl nur unvermittelbare Dauerhartzer in euren Reihen..... egal, welche Partei : schämt euch und erinnert euch mal für wen ihr die Ehre habt, arbeiten zu dürfen, mit "Sonderkonditionen und üppiger Absicherung"..... also : Mund halten und mal Gas ...... mehr...