nach oben
26.04.2011

Pforzheimer Band Fools Garden wird 20

PFORZHEIM. Die Pforzheimer Band Fools Garden begeht ihren 20. Geburtstag. Noch genauer als an den Tag der Gründung aber erinnert sich Sänger Peter Freudenthaler an den Tag, an dem der Song „Lemon Tree“ und das dazugehörige Album auf Platz eins der Hitparaden standen. Es war der 11. März 1996. . Auch heute noch ist „Fools Garden“ immer noch viel unterwegs und in diversen Projekten engagiert.

Klar, dass es da einiges zu erzählen gibt. „Volker Hinkel und ich haben uns damals beim Medientechnik-Studium in Stuttgart kennengelernt“, blickt Freudenthaler zurück. Schnell fanden die beiden heraus, dass sie musikalisch ganz ähnlich ticken, und so beschlossen sie nach einem Konzertbesuch 1991, Mitglieder für ihre eigene Band zu suchen. Fündig wurden sie dabei vor allem in ihren Freundeskreisen. Noch im gleichen Jahr traten „Fools Garden“ erstmals in einer Böblinger Diskothek aus als Vorgruppe von Sydney Youngblood. „In Pforzheim spielten wir dann im Jahr drauf im Enzauenpark“, erinnert sich Freudenthaler . Und so wurden mit der Bekanntheit der Band die Bühnen immer größer. Beeindruckt hat die Musiker vor allem ihr Gastspiel im Moskauer Gorki Park vor einer riesigen Menschenmasse.