nach oben
Martin Kunzmann soll neuer Landesvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Südwesten werden.
Martin Kunzmann soll neuer Landesvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Südwesten werden.
02.12.2016

Pforzheimer IG-Metall-Chef Kunzmann für DGB-Spitze nominiert

Der Pforzheimer IG-Metall-Chef Martin Kunzmann soll neuer Landesvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Südwesten werden.

Der Bezirksvorstand habe den 60-Jährigen einstimmig nominiert, teilte der DGB in Stuttgart mit. Kunzmann werde sich bei einer außerordentlichen Bezirkskonferenz am 28. Januar zur Wahl stellen. Der Wechsel an der Spitze der Dachorganisation von acht Gewerkschaften mit zusammen gut 800 000 Mitgliedern in Baden-Württemberg ist notwendig, weil der amtierende Vorsitzende Nikolaus Landgraf den Posten Ende Januar abgibt. Kunzmann ist in Pforzheim geboren, SPD-Mitglied und seit 1991 Erster Bevollmächtigter der IG Metall in seiner Heimatstadt.