nach oben
20.04.2017

Pforzheimer Nordstadt bekommt Fernwärme

Es ist ein Beitrag zur Klimapolitik der Stadt Pforzheim: Die Stadtwerke Pforzheim (SWP) beginnen am Montag, 24. April, mit dem weiteren Ausbau der Fernwärme- Versorgungsleitungen in der Kronprinzenstraße in der Nordstadt. Begonnen wird laut Mitteilung des städtischen Energieversorgers im Kreuzungsbereich zur Ebersteinstraße, Ende ist im Kreuzungsbereich zur Zähringerallee. Auf einer Trassenlänge von rund 150 Metern werden neue Fernwärme-Kunststoffmantelrohre verlegt. Das Projekt ist in drei Bauabschnitte unterteilt, für die die SWP mit einer Bauzeit von insgesamt 14 Wochen rechnen.

Während der Dauer der Arbeiten ist in den angrenzenden Straßen mit Behinderungen zu rechnen. Auch die Parkbuchten stehen vorübergehend nicht zur Verfügung.

Der erste Abschnitt der Kronprinzenstraße startet an der Kreuzung zur Ebersteinstraße und geht auf der nördlichen Fahrbahnseite in Richtung Kronprinzenstraße Nummer 10. Im zweiten Abschnitt werden die Fernwärmeleitungen in der Kronprinzenstraße von Hausnummer 10 bis Hausmitte Nummer 9 verlängert. Hierbei erfolgt bei Nummer 6 eine Querung der Kronprinzenstraße. Der dritte Bauabschnitt erfolgt schließlich von Hausnummer 9 auf der südlichen Fahrbahnseite der Kronprinzenstraße bis zur Zähringerallee.