nach oben
17.04.2011

Polizei beendet Schlägerei mit Pfefferspray

PFORZHEIM. Konsequent musste die Polizei bei einer Schlägerei an der Luisenstraße einschreiten. Nur mit erheblichem Kraftaufwand und einer Portion Pfefferspray konnte die Polizei zwei stark betrunkenen Streithähne auseinanderbringen.

Eine Funkstreife des Polizeireviers Pforzheim-Nord stellte um 4 Uhr eine Schlägerei zwischen einem 35-Jährigen und einem 27-Jährigen auf der Straße fest. Einer der Männer schlug dem anderen sogar mit einem gläsernen Aschenbecher aus einer Kneipe auf den Kopf. Als einer der Störer sich immer noch renitent verhielt, mussten die Beamten Pfefferspray einsetzen. Die Ermittlungen zur gefährlichen Körperverletzung werden jetzt durch das Polizeirevier Pforzheim-Nord geführt. pol