nach oben
24.10.2010

Polizei sucht Unfallflüchtigen

PFORZHEIM. Von einem BMW-Kombi-Fahrer, der von der Straße abkam, daraufhin 70 Meter im Straßengraben fuhr, dabei zwei Leitpfosten und eine Kurventafel umfuhr, fehlt bislang jede Spur.

Der Fahrer ist am Samstagmorgen mit einem schwarzen BMW-Kombi die B10 von Pforzheim in Richtung Ersinger Kreuz gefahren. Im Bereich einer Kurve kam das Fahrzeug aus bislang nicht bekannter Ursache nach rechts von der Straße ab und fuhr knapp 70 Meter im Straßengraben. Bei der Fahrt durch den Graben wurden zwei Leitpfosten und eine Kurvenleittafel umgefahren. Das Fahrzeug wurde dann rückwärts im gegenüberliegenden Straßengraben aufgefunden.

Vom Fahrer war weit und breit keine Spur vorhanden. Am BMW entstand ein Schaden von ca. 4000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden, da der Verkehr gefährdet wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Pforzheim, unter Tel. 07231/186-1700, in Verbindung zu setzen.