nach oben
21.08.2009

Polizeistreife bekommt Einblicke der ganz besonderen Art

Wenn man nichts Böses denkt, dann passiert es: Eine Polizeistreife hat am frühen Freitagmorgen einen 49-jährigen PKW-Fahrer in der Hirsauer Straße kontrolliert. Dabei erhielten sie Einblicke, mit denen sie nicht gerechnet hatten.

Die Polizisten stellten fest, dass der Mann lediglich mit einem „Handtuch“ bekleidet war, das er sich über die Oberschenkel gelegt hatte. Auf dem Handtuch lag zudem eine zusammen gefaltete Jeans. Der Grund für dieses Verhalten soll die anhaltend warme Witterung sein. Nach der Kontrolle durfte der Mann im Adamskostüm weiter fahren.