nach oben
13.05.2011

Rad- und Gehweg am Kupferhammer gesperrt

PFORZHEIM. Derzeit laufen die Sanierungsarbeiten an der Stützmauer beim Kupferhammer in Pforzheim. Dazu muss der gemeinsame Rad- und Gehweg zwischen Dillweißenstein und der Pforzheimer Kallhardtbrücke von Montag, 16. Mai, an bis zum September voll gesperrt werden. Die bestehenden Umleitungen sind ausgeschildert.

Radfahrer und Wanderer mit dem Ziel Pforzheim und Kupferhammer werden ab dem nördlichen Parkplatz Dillweißenstein über die Nagoldbrücke und entlang der Tennisplätze bis zum Kiosk bei der Kallhardtbrücke umgeleitet. Von dort aus besteht Anschluss an den weitergehenden Rad- und Fußweg nach Pforzheim bzw. nach erneuter Überquerung der Nagoldbrücke (Kallhardtbrücke) in Gegenrichtung an den Rad- und Fußweg zum Kupferhammer. pm