nach oben
19.08.2010

Reisebus fängt auf der Autobahn Feuer

PFORZHEIM. Zu einem brennenden Reisebus auf der Autobahn ist die Pforzheimer Feuerwehr am Donnerstagmorgen gerufen worden. Der Brand im Motorraum des Busses war allerdings bereits gelöscht, als das erste Fahrzeug der Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle eintraf. Die 20 Mitreisenden konnten den Bus alle unverletzt verlassen.

Da der Bus nicht mehr fahrbereit war, wurden die Reisenden von der Feuerwehr zum Autobahnpolizeirevier Pforzheim gebracht.Von dort aus wurden sie vom Busunternehmen in ihre Heimatorte gefahren. pm