nach oben
26.06.2010

Rohrbruch in Firma: 500 Quadratmeter unter Wasser

PFORZHEIM. Am Freitagabend gegen 21 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wasseraustritt durch einen Rohrbruch an der Trinkwasserleitung in eine Firma in der Westlichen-Karl-Friedrich-Straße gerufen. Da es sich um eine Fläche von etwa 500 Quadratmetern über drei Geschosse handelte, wurden Einheiten der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Brötzingen – Weststadt alarmiert.

Die Feuerwehr war mit insgesamt vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an der Einsatzstelle. Das Wasser stand bis zu drei Zentimeter hoch und wurde mit mehreren Wassersaugern aufgenommen. Der Produktionsbereich war am stärksten betroffen.