nach oben
01.10.2010

Rollstuhlfahrer auf Bundesstraße unterwegs

PFORZHEIM. Ein 48-jähriger Rollstuhlfahrer hat in Birkenfeld für Aufregung gesorgt. Besorgte Verkehrsteilnehmer teilten der Polizei in Neuenbürg mit, dass ein Rollstuhlfahrer auf der Bundesstraße von Birkenfeld nach Neuenbürg fahren würde. Der Rollstuhlfahrer konnte kurze Zeit später von einer Polizeistreife auf Höhe der dortigen Shell-Tankstelle angetroffen werden.

Dem aus Slowenien stammenden Mann, der der deutschen Sprache nicht mächtig war, musste klar gemacht werden, dass er mit seinem Rollstuhl auf der Bundesstraße nichts zu suchen hat. Der Mann setzte seine weitere Fahrt ungefährdet auf dem Gehweg fort.