nach oben
27.06.2011

Sozialarbeit soll ausgeweitet werden

PFORZHEIM. Die Stadtverwaltung will an Pforzheimer Schulen bis zu 9,25 Sozialarbeiter einstellen, um diesen Bereich auszuweiten. Die Mittel in Höhe von 640 000 Euro sollen aus dem Bildungs- und Teilhabe-Pakets des Bundes kommen.

Oberbürgermeister Gert Hager will damit stärker in den Bereich der frühkindlichen Bildung einsteigen. „Dazu gehört auch die Schulsozialarbeit“, so Hager. „Wir müssen finanzieren, um unsere sozialen Strukturen zu verbessern“ ist der Rathauschef überzeugt. Der Schulbeirat wird erstmals am Montag, 4. Juli darüber diskutieren. (dok)