nach oben
21.07.2009

Spielothek zum zweiten Mal überfallen

PFORZHEIM. Erneut ist eine Pforzheimer Spielothek am frühen Dienstagmorgen Opfer eines Überfalls geworden. Ein bislang Unbekannter betrat am Dienstag um 6 Uhr früh die Spielothek in der Naglerstraße und bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe.

Die Frau händigte dem Mann daraufhin einen dreistelligen Bargeldbetrag aus. Anschließend entfernte sich der Unbekannte zu Fuß in Richtung Eutingen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt und etwa 160 bis 170 Zentimeter groß. Er trug ein schwarzes Kapuzen-Shirt, eine schwarze Jacke mit Reißverschluss, einen Schal und führte eine Pistole mit sich. 

Bereits am vergangenen Donnerstag hat in diesem Spielcenter ein ähnlicher Raubüberfall stattgefunden. pol