nach oben
23.12.2010

Suche nach den Tops und Flops des Jahres

Endspurt für die PZ-Hitparade mit den erfreulichsten Ereignissen und denen, die am meisten Ärger bereitet haben. Und in den zurückliegenden Tagen hat sich nochmals einiges ereignet, das Aufnahme finden könnte: die Jugend in der Weststadt hat einen neuen Treff bekommen, der Verwaltungsgerichtshof hat die Entscheidung des Regierungspräsidiums zur Neubesetzung der Rektorenstelle am Theodor-Heuß-Gymnasium als rechtswidrig bezeichnet, es könnte weiße Weihnachten geben und, und, und…

Noch können die Kupons (auch im Internet) ausgefüllt werden, deren Auswertung nunmehr zum 24. Mal ein Stimmungsbild über die zurückliegenden zwölf Monate geben soll. Am Montag, 27. Dezember, müssen sie vorliegen. Das Ergebnis wird wieder in der Silvester-/Neujahr-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung veröffentlicht.

Wie immer locken nicht alltägliche Preise: ein Premierenbesuch im Stadttheater mit Blick hinter die Kulissen, ein Veranstaltungsbesuch im Kulturhaus Osterfeld mit essen im Restaurant „Comedia“, Karten für Konzerte des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim und für das 50. Tanzturnier um den „Goldstadtpokal der Stadt Pforzheim sowie eine Reise für zwei Personen nach Wien oder Paris