nach oben
03.03.2011

Trickdiebe kündigen ihr Kommen telefonisch an

PFORZHEIM. Drei Schmuckkassetten mit Gold- und Modeschmuck sowie Bargeld im dreistelligen Bereich sind einer 85-jährigen, alleine lebenden Frau geklaut worden. Die Frau wurde Opfer von Trickdieben, die sich auf besonders dreiste Weise Zugang zu ihrer Wohnung verschafften. Nach Polizeiangaben gaben sie sich als EnBW-Mitarbeiter aus und kündigten ihr Kommen sogar telefonisch an.

Die drei Täter sahen sich in der Wohnung um und betrachteten auch Unterlagen der Stadtwerke. Erst als sie die Wohnung wieder verlassen hatten, bemerkte die Frau den Diebstahl.

In diesem Zusammenhang gibt die Polizei die folgenden Tipps: Von Amtspersonen immer die Dienstausweise fordern und diese auch sorgfältig prüfen. Im Zweifel zuerst bei der Behörde anrufen und die Telefonnummer selbst heraus suchen.