nach oben
10.03.2011

Trickdiebinnen: Viel wertvollen Schmuck erbeutet

PFORZHEIM. Ein Schmuckgeschäft auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim ist von zwei Trickdiebinnen heimgesucht worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Frauen hatten nach Polizeiangaben Kaufinteresse vorgetäuscht und ließen sich Goldschmuck aus der Vitrine zeigen.

Dann baten die Frauen um Bedenkzeit und verließen das Geschäft. Erst gegen 19 Uhr bemerkte die Verkäuferin den Verlust von mehreren Finger-, Hand- und Halsschmuckstücken im Wert von mehreren Tausend Euro. Die unbekannten Frauen waren beide ca. 45 Jahre alt, ca. 160 cm groß, sehr beleibt, hatten dunkle, lange Haare und waren mit Röcken bekleidet. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch gegen 12 Uhr.