nach oben
21.04.2011

Trotz 2,5 Promille: Mann setzte sich hinters Steuer

PFORZHEIM. Ein 53-jähriger Kia-Fahrer nahm am Mittwochabend gegen 18.40 Uhr am öffentlichen Straßenverkehr teil, obwohl er aufgrund seiner Alkoholisierung dazu nicht mehr in der Lage war.

Das Fahrzeug wurde durch eine Streife des Polizeireviers Süd in der Calwer Straße angehalten, nachdem der 53-Jährige mehrfach gegen den Bordstein gefahren war. Bei einer vor Ort durchgeführten Alkoholüberprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrer über 2,5 Promille aufwies. Er musste über sich eine Blutentnahme ergehen lassen. Ihn erwartet eine Strafanzeige. pol