nach oben
16.11.2010

Trotz roter Ampel abgebogen und in anderes Auto geknallt

PFORZHEIM. Eine Leichtverletzte und ein Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, bei dem eine 20-jährige Opel-Fahrerin trotz roter Ampel abgebogen war.

Die Frau fuhr auf der Jahnstraße in Richtung Bleichstraße. An der Einmündung zur Rennfeldstraße übersah sie nach bisherigen Feststellungen das Rotlicht der Ampelanlage und fuhr ein. Es kam zum Zusammenstoß mit einer 28-jährigen Seat-Fahrerin, die bei Grünlicht in den Einmündungsbereich fuhr. Zur Klärung des Hergangs bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Tel. Nr. 07231/186-5100 zu melden.