nach oben
19.11.2010

Unfall mit sieben Fahrzeugen provoziert neuen Crash

PFORZHEIM. Bei sehr hohem Verkehrsaufkommen und regennasser Fahrbahn ist es am Freitag auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Karlsbad und Pforzheim-West zu einem Auffahrunfall mit insgesamt sechs Autos sowie einem Lastwagen gekommen. In der Folge kam es zu einem weiteren Auffahrunfall mit zwei Autos. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beträgt rund 57.000 Euro.

Da die Autobahn für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge in Fahrtrichtung Stuttgart komplett gesperrt werden mußte, war eine Ausleitung des Verkehrs bei der Anschlußstelle Karlsbad und Weiterführung über die ausgewiesenen Umleitungsstrecken in Richtung Pforzheim erforderlich. Gegen 18.23 Uhr war die Unfallstelle komplett geräumt und die Fahrbahn konnte wieder freigegeben werden. pol