nach oben
12.01.2012

Unglück im Glück

Pforzheim. Nur durch eine Vollbremsung konnte ein Linienbusfahrer am Mittwochmittag gegen 16.30 Uhr in der Westlichen Karl-Friedrich-Straße einen Zusammenstoß mit einem silberfarbenen Audi A4  verhindern. Nach Angaben der Polizei kam durch die Vollbremsung allerdings ein Busfahrgast zu Fall, der durch den Sturz leicht verletzt wurde.

Der Audifahrer, der bei seinem Abbiegevorgang den bevorrechtigten Bus aus noch nicht geklärten Gründen wohl übersehen hatte, fuhr nach dem Zwischenfall ohne zu Halten weiter. Der Fahrer wird gebeten sich bei einer Polizeidienststelle zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer (07231)186-1700 entgegengenommen. pol/kriv