nach oben
14.12.2008

Verkehrsclub begrüßt Taktzeit

PFORZHEIM. Die Inbetriebnahme des neuen Bahnhofs Pforzheim-Weißenstein und die damit verbundene Attraktivitätssteigerung der Nagoldbahn durch den 30-Minuten-Takt wird vom Verkehrsclub Deutschland (VCD), Kreisverband Pforzheim/Enzkreis, begrüßt.

Allerdings wird die Freude gleich durch mehrere Probleme getrübt, die durch eine bessere Planung und Koordination hätten vermieden werden können: „Der Bahnhof liegt am Ortsrand von Weißenstein, deshalb ist für eine optimale Nutzung eine gute Busverknüpfung unabdingbar“, betont der VCD-Landesvorsitzende Matthias Lieb. „Doch leider wurde sowohl der Bahnsteig als auch der Zugang zu weit weg von der Bushaltestelle angelegt“, so Lieb weiter.

Einen Schildbürgerstreich hat Lieb am neuen Haltepunkt Calw entdeckt: Beim neuen Fahrkartenautomat gibt es keine Fahrkarten fürs Nagoldtal.