nach oben
08.09.2011

Zapfsäule gestreift, abgehauen und wieder geschnappt

PFORZHEIM. Am Mittwochmittag fuhr ein 47-jähriger BMW-Fahrer nach einer Unfall auf dem Gelände einer Tankstelle in der Luisenstraße einfach weiter.


Zunächst bog der Fahrer in den Tankstellenbereich ein. Da er unter Alkoholeinfluss stand kam er zu weit nach links, fuhr auf den Bordstein und streifte eine Zapfsäule. Danach fuhr er weiter in westlicher Richtung, konnte aber von der Polozei ermittelt werden und musste sich einer Blutprobe unterziehen. Seinen Führerschein hat die Polizei einbehalten. Laut Polizeibericht entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro. pol/pam