nach oben
12.09.2011

Grüne sind Gewinner der Kommunalwahl in Niedersachsen

Hannover. Die CDU bleibt trotz Verlusten bei den Kommunalwahlen in den kreisfreien Städten und in den Landkreisen sowie in der Region Hannover die stärkste Kraft in Niedersachsen. Gewinner sind die Grünen, die weiter zulegen.

37,0 Prozent der Wähler stimmten nach Angaben des Landeswahlleiters vom Montagmorgen in Hannover für die Christdemokraten. Vor fünf Jahren waren es mehr als 41 Prozent gewesen. Für die SPD stimmten 34,9 Prozent, 1,7 Prozentpunkte weniger als 2006. Die Grünen profitieren vom allgemeinen Trend. Sie legen mit 14,3 Prozent (7,8) kräftig zu. Die FDP rutscht um 3,3 Prozentpunkte auf 3,4 Prozent, die Linke legt um 1,5 Prozentpunkte auf 2,4 Prozent zu. dpa