nach oben
Tolles Bürgermeister-Erlebnis: Volker Winkel im Gespräch mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der 2015 den Enzkreis besucht.  Ketterl, Archiv
Tolles Bürgermeister-Erlebnis: Volker Winkel im Gespräch mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der 2015 den Enzkreis besucht. Ketterl, Archiv

Das Land und die Leute: Winkels Abschied mit Wehmut

Mit den Bürgermeistern in Ispringen ist das so eine Sache. In der Kommunalpolitik ist offenbar der Wurm drin. Anfang 2009 versetzt das Landratsamt den länger erkrankten Heinrich Kemmet, damals 37 Jahre alt, in den Ruhestand.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen