nach oben
Bei einem Unfall bei Ispringen wurde einem AMG-Mercedes das linke Hinterrad abgerissen. Drei Autofahrer wurden schwer verletzt. © TV-BW
19.05.2017

18-Jähriger zu schnell: Crash im Gegenverkehr - Hinterrad abgerissen

Drei Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro sind das traurige Ergebnis eines heftigen Verkehrsunfalls am Freitagnachmittag um 14.45 Uhr auf der L621. Ein 18-jähriger Fahranfänger war mit seinem AMG-Mercedes zu schnell unterwegs und dabei in den Gegenverkehr geraten.

Unfall mit drei Fahrzeugen bei Eisingen

Bildergalerie: 18-Jähriger mit AMG-Mercedes zu schnell: Crash im Gegenverkehr

Der von Ispringen in Richtung Eisingen fahrende 18-Jährige hatte etwa 400 Meter nach dem Kreisverkehr auf der L621 wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Gewalt über seinen AMG-Mercedes verloren. Auf der Gegenfahrbahn prallte er mit großer Wucht gegen einen entgegenkommenden Opel, wodurch der Mercedes nach rechts abprallte, eine Böschung abwärts fuhr und nach 30 Metern in einer Wiese stehenblieb. Der Aufprall auf den Opel war so heftig, dass das linke Hinterrad des Mercedes abgerissen wurde.

Die 49-jährige Opel-Fahrerin schleuderte ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn und landete nach wenigen Metern in einer Wiese. Eine hinter dem Opel fahrende 21-Jährige konnte zwar ihren Fiat 500 noch rechtzeitig abbremsen, herumfliegende Eisenteile der anderen Fahrzeuge trafen jedoch ihr Auto und beschädigten massiv die Front des Fiat.

Sowohl der junge Unfallverursacher, als auch die beiden Autofahrerinnen wurden schwer verletzt. Sie wurden alle zur stationären Aufnahme in Kliniken verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L621 zwischen dem Kreisverkehr und Eisingen bis 16.40 Uhr voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Schaumschläger
20.05.2017
18-Jähriger zu schnell: Crash im Gegenverkehr - Hinterrad abgerissen

Gute Besserung den Opfern ... und schade um das Auto. Aber ... welcher Honk hat diesem Bürschchen diese Rakete überlassen ?? Da dürfte ich kein Unfallgegner sein ... mehr...

Hossa
20.05.2017
18-Jähriger zu schnell: Crash im Gegenverkehr - Hinterrad abgerissen

Tja, schon dumm gelaufen... zum Glück ist den Frauen nicht noch mehr passiert, gute Besserung den beiden. Der Dummbatz wird zum Glück ne Weile laufen müssen und hoffentlich lässt ihn sein Daddy den Schaden selbst bezahlen! mehr...