nach oben
19.01.2010

19-Jähriger von Auto erfasst und auf Straße geschleudert

HEIMSHEIM. Von einem Auto erfasst und über die Motorhaube auf die Straße geschleudert wurde ein 19-jähriger Fußgänger am Montag um 15.25 Uhr auf der Landesstraße 1134 in Heimsheim. Die Beamten des Polizeireviers Mühlacker suchen Zeugen zu diesem Verkehrsunfall, bei dem der Fußgänger kurzzeitig das Bewusstsein verloren hatteverletzt wurde.

Am Montagnachmittag überquerte der 19-Jährige die Landesstraße 1134 von der Römerstraße her und übersah hierbei ein Auto, das von Heimsheim in Richtung Mönsheim fuhr. Bei dem anschließenden Zusammenstoß wurde der junge Mann auf die Motorhaube und von dort auf die Fahrbahn geschleudert. Er verlor kurzzeitig das Bewusstsein.

Nachdem die Autofahrerin die Personalien des Fußgängers notiert hatte, verließ sie die Unfallstelle, ohne selbst ihre Personalien zu hinterlassen. Die Eltern des Heranwachsenden verständigten am Abend das Polizeirevier Mühlacker. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (07041) 96930 zu melden. pol