nach oben
05.10.2009

21-jähriger PKW-Fahrer nach Überschlag schwer verletzt

WALDBRONN-REICHENBACH. Ein 21-jähriger PKW-Fahrer ist auf der L 562 zwischen Reichenbach und Busenbach am Montag gegen 6.30 Uhr auf abschüssiger Straße von der Fahrbahn abgekommen und hat nach einem Überschlag schwerste Verletzungen erlitten. Der junge Mann war aus bislang ungeklärter Ursache eine Böschung hinaufgeschleudert, nachdem er zuvor überholt worden war, überschlug sich und kam quer auf der Fahrbahn wieder zum Stehen.  

In der Folge erkannte eine nahende 21-jährige PKW-Fahrerin das möglicherweise unbeleuchtete Hindernis zu spät und fuhr dem bereits stark beschädigten PKW in die rechte Seite. Sie kam mit leichten Verletzungen davon, wurde aber vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der schwerverletzte PKW-Fahrer wurde von einem Notarzt erstversorgt und in ein Karlsruher Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 4500 Euro. Die Strecke musste bis 9.00 Uhr voll und bis 09.20 Uhr halbseitig gesperrt werden.

 

Dem eigentlichen Unfallereignis war ein Überholmanöver eines dritten PKW-Fahrers vorausgegangen. Unklar ist, ob der Überholvorgang mitverantwortlich für das folgenschwere Unglück war. Daher sucht die Polizei nun nach Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 0721 / 9394744 bei der Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Karlsruhe melden können.