nach oben
12.08.2011

55-Jähriger stirbt nach Sturz

BAD WILDBAD. Der Mann, der am Montag, 1. August, bei einem Sturz lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatte, und von einem Rettungshubschrauber in eine Karlsruher Klinik geflogen wurde, ist am Mittwochvormittag gestorben.

Das teilte gestern die Polizei mit. Der 55-Jährige wollte gegen 12 Uhr Teelichter von einer Wand abräumen, die bei der Enzbeleuchtung verwendet wurden. Dabei stürzte er aus bislang unbekannten Gründen aus sieben bis acht Metern ab, so die Polizei.