nach oben
03.03.2011

79-jährige Spaziergängerin in Wald überfallen

WALZBACHTAL-WÖSSINGEN. Eine 79-jährige Frau ist in einem Waldstück zwischen Wössingen und Königsbach-Stein nach Angaben der Polizei Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden. Ein komplett schwarz gekleideter jüngerer Mann verlangte bei der Begegnung mit der Seniorin, die etwas versetzt zu ihrem 80-jährigen Ehemann ging, deren Brieftasche. Nachdem die Spaziergängerin äußerte, kein Geld bei sich zu haben stieß er sie rücklings zu Boden.

Noch bevor der rüstige Rentner seiner Frau zu Hilfe eilen konnte, flüchtete der Räuber ohne Beute in Richtung des nahegelegenen Waldparkplatzes an der K 3565. Die Frau erlitt bei ihrem Sturz eine leichte Kopfverletzung, die ärztlichen versorgt werden musste.

Die in großem Umfang eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers führten bislang nicht zur Ergreifung des Täters. Er wird wie folgt beschrieben: Etwa 25 - 30 Jahre alt, 180 cm groß mit sportlich-schlanker Statur, komplett schwarz bekleidet. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Karlsruher Kriminalpolizei unter 0721/939-5555 entgegen.