nach oben
07.10.2010

83-Jähriger überfährt junge Frau auf Zebrastreifen

BAD WILDBAD. Eine 18-jährige Fußgängerin ist von einem 83-jährigen Opel-Fahrer schwer verletzt worden. Als sie gerade einen Zebrastreifen überquerte wurde sie von dem Opel-Fahrer übersehen, so dass dessen Auto sie frontal erfasste.

In die Ermittlungen wurde ein Sachverständiger mit eingeschaltet. Der Führerschein des Verursachers wurde beschlagnahmt, er wird wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.