nach oben
25.11.2011

Ausbau der maroden Straße bei Grunbach gefordert

ENZKREIS/ENGELSBRAND/UNTERREICHENBACH. Jetzt setzt sich auch die Pforzheimer CDU-Landtagsabgeordnete Marianne Engeser für die Sanierung der maroden Landesstraße zwischen dem Engelsbrander Ortsteil Grunbach und Unterreichenbach im Nagoldtal ein. Vom Verkehrsministerium des Landes wollte Engeser wissen, wann die Holperstrecke denn ausgebaut werde.

Seit über 30 Jahren fordern die beiden Kommunen vom Land, die kaputte Straße auszubessern. Doch es kostet ungemein viel Geld, die Strecke im Wald zu sanieren – deshalb scheut sich das Land auch seit Jahrzehnten, die Straße auf Vordermann zu bringen. Das Landesverkehrsministerium hat vor kurzem einen Vorentwurf für die Erneuerung der Fahrbahn auf den Tisch gelegt. rst