nach oben
29.09.2011

Besitzer mobilisieren Öffentlichkeit um Pferdedieb zu stellen

Karlsbad-Ittersbach. Ein obdachloser Mann steht im Verdacht, einen hochwertigen Friesen aus dessen Stall in Ittersbach gestohlen zu haben. In der Nacht von Samstag auf Sonntag soll der 54-Jährige in den Stall eingedrungen sein, um den Wallach und einen Sattel zu entwenden.

Die Motive für die Tat sind bislang unbekannt. Gefunden wurde der wegen Diebstahls bereits bei der Polizei bekannte Obdachlose mitsamt Tier von Beamten der Polizeidirektion Freudenstadt in einem Waldgebiet bei Bad Rippoldsau. Dort konnte er nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Die Besitzer des Wallachs, der auf den Namen Nando hört, hatten zusätzlich private Suchmaßnahmen unter reger Beteiligung der Öffentlichkeit organisiert. Beim Amtsgericht Karlsruhe wurde gegen den 54-Jährigen ein Haftbefehl beantragt. pol