nach oben
21.12.2009

Blaue Seniorin kann kaum laufen, aber will Auto fahren

ALTHENGSTETT. Eine 71-jährige VW-Fahrerin musste nach einer polizeilich angeordneten Blutentnahme ihren Führerschein abgeben. Sie fiel am Freitagnachmittag um 14.50 Uhr Kunden eines Einkaufsmarktes auf, weil sie Alkohol konsumiert hatte und mit ihrem beschädigten, qualmenden Fahrzeug auf dem Parkplatz vorfuhr.

Das Personal des Einkaufsmarktes verhinderte die Weiterfahrt der betrunkenen Frau, indem sie ihr den Fahrzeugschlüssel wegnahmen und die Polizei alarmierten. Diese stellte dann fest, dass sich die Frau alkoholbedingt kaum mehr auf den Beinen halten konnte.  pol