nach oben
21.09.2011

Citystreife in Neulingen hat sich bereits bewährt

NEULINGEN. Die Citystreife zur Überwachung von problematischen Jugendtreffpunkten wird bis Ende dieses Jahres verlängert werden. Die Vertreter der F+G Security, Maulbronn, berichteten im Neulinger Gemeinderat über ihre Erfahrungen beim erstmaligen Einsatz in den Sommerferien. Zweimal wöchentlich war die Citystreife zu unterschiedlichen Zeiten in den Abendstunden im Einsatz. Bei Bedarf wurde gegen Mitternacht nochmals kontrolliert.

Über das Geschehen wurden Protokolle geführt, die der Gemeindeverwaltung, teilweise mit Fotos, übergeben wurden. Es habe sich gezeigt, so die Security, dass die abendlichen Haupttreffpunkte der Jugendlichen im Bereich der alten Gemeindehalle Bauschlott, dem angrenzenden Sportgelände und beim Spielplatz Schwalbenstraße liegen. Ein weiterer Treffpunkt befände sich beim Schulhof der Friedrich-Weinbrenner-Schule sowie beim dortigen Sportgelände hinter der Gräfin-Rhena-Halle. In Göbrichen sei es momentan ruhig gewesen, in Nußbaum habe man einen Fall von Renitenz gehabt.