nach oben
01.03.2011

Den Frühling schnuppern

ENZKREIS/PFORZHEIM. Winter oder schon Frühling? Auch wenn es zurzeit nachts richtig kalt ist: Am Dienstag hat immerhin schon mal der klimatische Frühling begonnen – pünktlich am 1. März lachte die Sonne vom Himmel. Bei angenehmen Temperaturen durften wir den Frühling schnuppern, der kalendarisch natürlich erst in drei Wochen beginnt.

Eine Vorahnung auf wärmere Jahreszeiten war das, und wohl selbst den hartgesottenen Winterfans ging das Herz auf. Im vergangenen Februar war es ständig kalt. Ins Minus fielen die Höchsttemperaturen zwar nur an drei Tagen, wie die Station des Deutschen Wetterdienstes auf dem Schafhof in Ispringen aufzeichnete. Aber deutlich über mäßige zehn Grad kletterten die Temperaturen nur einmal – am 11. Februar bis auf 13 Grad.

Vor einem Jahr war das anders. Einer kurzen Frostperiode in der zweiten Februarwoche folgte ein stetiger Anstieg der Temperaturen bis zum 1. März. Am 28. Februar 2010 hatten wir dann schon 15,3 Grad – das war mehr als ein Schnuppern des Frühlings, das war schon Frühling pur. rst