nach oben
10.09.2009

Diebe knacken Wohnmobil mit darin schlafendem Paar

BAD HERRENALB. Mindestens vier Fahrzeuge haben Autoknacker in der Nacht zum Donnerstag in Bad Herrenalb aufgebrochen. Auf dem Thermalbad-Parkplatz schlugen sie überdies die vordere Scheibe eines Wohnmobils ein und entwendeten Wertgegenstände, während die Besitzer im hinteren Bereich schliefen.

Die Autoknacker stahlen Navigationsgeräte, Handys und andere Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro, wobei der Schaden oft höher als der Wert des Diebesguts war. Spuren deuten darauf hin, dass die Diebe immer den gleichen Trick angewendet haben, um Autoscheiben möglichst geräuschlos und effektiv einzuschlagen. In verschiedenen Gemeinden rund um Bad Herrenalb sind in den vergangenen Tagen ähnliche Autoaufbruchserien gemeldet worden.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, keine Wertsachen im Auto herumliegen zu lassen. Ein offenes Handschuhfach signalisiere, dass hier nichts verborgen und daher auch nicht zu stehlen sei. Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Herrenalb, Telefon (07083) 2426, zu melden.