nach oben
18.09.2011

Dumm gelaufen: Im Suff eingeparkt - Führerschein weg

Nagold. Dumm gelaufen. Der eine fuhr nur so ein bisschen auf einem Parkplatzbereich herum, der andere parkte dann das Auto ein. Aber weil beide Fahrer zu tief ins Glas geschaut hatten, sind sie jetzt ihren Führerschein vorerst einmal los.

Ein 21-jähriger Mazda-Fahrer, der gleichzeitig der Besitzer seines Fahrzeuges ist, und sein 22-jähriger Bekannter, werden nun angezeigt und müssen mit einer empfindlichen Strafe rechnen. Zunächst fuhr der 22-Jährige um 8.28 Uhr unerlaubter Weise mit dem Mazda im Parkbereich vom Tankstellengelände in der Haiterbacher Straße herum. Als dies der Besitzer bemerkte, setzte sich dieser um 8.29 Uhr hinters Lenkrad und parkte sein Fahrzeug wieder ein. Beide waren deutlich alkoholisiert.

Durch Zeugen wurde die Polizei alarmiert, die bei beiden Fahrzeugführern, dann eine Blutprobe durchführen ließ. Die Führerscheine wurden einbehalten. pol