nach oben
27.04.2011

Empfang für Arbeitnehmervertreter im Landratsamt

ENZKREIS/PFORZHEIM. Beim gemeinsamen Empfang des Enzkreises und der Stadt Pforzheim im Landratsamt hat die Betriebsrätin der Nieferner Pretema GmbH, Martina Teubner, die Arbeitgeber zu mehr Fairness aufgefordert. Zunehmend würden Auszubildende nicht übernommen und Arbeitsverträge befristet ausgestellt.

Zudem seien immer mehr Leiharbeiter in den Betrieben tätig und die Gleichberechtigung von Mann und Frau sei in den Unternehmen nur Theorie. Junge Menschen hätten es heutzutage trotz einer guten Ausbildung schwer, sich ein eigenständiges Leben aufzubauen. Wer sich nach der Ausbildung einer Leiharbeitsfirma anvertrauen müsse und nur einen befristeten Arbeitsvertrag in der Tasche habe, könne nicht für die Zukunft planen.

Der Erste Landesbeamte des Enzkreises, Wolfgang Herz, sprach im Beisein von über 100 Gästen von einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Personalrat und Verwaltungsführung im Landratsamt. In der Region hätten viele Unternehmen die Wirtschaftskrise auch deshalb so gut gemeistert, weil Unternehmer und Betriebsräte konstruktiv kooperiert hätten. mar